Zur BDP-Website Zur Startseite
Zur Startseite
Aktuelles
Der Verband
Psychologie für alle
Beruf Psychologe
Service / Kontakt
Mitgliedschaft im BDP

Suche auf den Seiten des BDP
Zurück

    
    

Veranstaltungshinweise

Hinweis: Die hier aufgeführten Informationen und Links beziehen sich auf externe Anbieter und Websites. Für die Richtigkeit der Angaben zeichnet der jeweilige Anbieter verantwortlich. Die Landesgruppe Mitteldeutschland des BDP e.V. schließt dazu jegliche Haftung aus.


Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) forscht und entwickelt im Themenfeld Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, fördert den Wissenstransfer in die Praxis, berät die Politik und erfüllt hoheitliche Aufgaben.

Wir wollen Sie auf die zahlreichen kommenden und kostenfreien Veranstaltungen im zweiten Halbjahr 2017 rund um das Themenfeld Sicherheit und Gesundheitsschutz in der Arbeit in unserer Zweigstelle Dresden aufmerksam machen.

Die Veranstaltungen finden zu den genannten Terminen von 13-16 Uhr in unserer Einrichtung auf der Fabricestraße 8 in 01099 Dresden statt. Eine Anmeldung über unsere Homepage ist erwünscht.

Termine 2. Halbjahr 2017


06.09.2017 Wandel der Arbeit - Auswirkungen auf die Akzeptanz des Arbeitsschutzes

07.09.2017 Informationen für ein erfolgreiches Gefahrstoffmanagement

13.09.2017 Gestaltung von Arbeitszeit und Erholung

20.09.2017 Gelebte Gesundheit am Arbeitsplatz - Auf das Wie kommt es an

21.09.2017 Optische Sicherheit von Licht emittierenden Dioden (LED) und Lasern

27.09.2017 Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung - Erfahrungen und Empfehlungen

28.09.2017 Jugendarbeitsschutz als Qualitätsmerkmal in der Berufsausbildung

18.10.2017 Kommunikation und Konflikte in der Arbeitswelt

24.10.2017 Arbeitsschutz? War das nicht irgendwas mit Helmen und Schutzbrillen? - Moderner Arbeitsschutz als wachsendes Berufsfeld für Studierende

25.10.2017 Gefahrstoff Staub - Aktionsprogramm Staub für die Vermeidung und Reduzierung von Staubbelastungen bei Bauarbeiten

08.11.2017 Umstellungsprobleme von nationalen Regelungen auf die CLP-Verordnung am Beispiel von Nikotin

15.11.2017 Arbeitsstätten- und Bauordnungsrecht - Schnittstellen, Konflikte, Lösungsansätze

23.11.2017 Psychische Erkrankungen in der Arbeitswelt: Von der Früherkennung bis zur betrieblichen Wiedereingliederung

29.11.2017 Sichere Maschinen - Anforderungen beim Inverkehrbringen

05.12.2017 Schutz vor Gefährdungen durch optische Strahlung - Aktuelles aus Forschung und Entwicklung

 

 

Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen!

 


Fachtagung am 23. und 24. November 2017 im Tagungszentrum der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung in Dresden


Arbeiten 4.0 – Zu jeder Zeit und an jedem Ort?

Die Veranstaltungsreihe „Die Zukunft der Arbeit“ legt 2017 ihren Schwerpunkt auf die Flexibilisierung der Arbeit. Im Fokus steht die Möglichkeit, jederzeit und überall arbeiten zu können.

Für Beschäftigte und Unternehmen ist die schnell fortschreitende Digitalisierung und Vernetzung in der Arbeitswelt sowohl mit Herausforderungen als auch Chancen für Flexibilität und Mobilität verbunden. Neben schon länger bekannten Trends wie Homeoffice, Arbeitszeitkonten, Cloudworking oder lebenslauforientiertem Arbeiten gibt es eine immer größer werdende Vielfalt an Konzepten. Dies bietet Chancen, die Arbeit individuell nach den Bedürfnissen aller Beteiligten zu gestalten – aber auch Risiken, wenn die Grenzen der Flexibilität des Einzelnen überschritten werden.

Die Fachtagung „Arbeiten 4.0 – Zu jeder Zeit und an jedem Ort?“ beschäftigt sich in Vorträgen und interaktiven Foren mit folgenden Themen:


Flexibilisierung der Arbeit – Trends, Chancen und Gestaltungsbereiche
Arbeitswelt der Zukunft: Flexibel, gesund und intelligent
Flexibilisierung der Arbeitswelt sozialverträglich gestalten
Mit unbekanntem Ziel - Wie künstlerisch zu arbeiten Führungskräften dabei hilft, Unvorstellbares zu erreichen
Das richtige Maß – Digitale Erreichbarkeit gestalten
Soloselbstständige – Sicher und gesund arbeiten immer und überall
Lebensphasen-orientiert flexibel und entgrenzt arbeiten – trotzdem gesund?
Gestaltungskompetenz – Organisationale Gestaltung gesunder Arbeit
Kultur der Prävention: Der Weg zu mehr Sicherheit und Gesundheit in der flexibilisierten Arbeitswelt



Die Tagung richtet sich an Fach- und Führungskräfte, Personal- und Organisationsverantwortliche, Betriebs- und Personalräte sowie an Präventionsfachleute der Berufsgenossenschaften und Unfallkassen. Sie ist aber auch offen für alle Interessierten, die sich mit den jeweiligen Themen beschäftigen.

Die Zukunft der Arbeit
Die Veranstaltungsreihe „Die Zukunft der Arbeit“ findet seit 2001 in Dresden statt. Im Mittelpunkt der Reihe steht die Frage, wie sich Veränderungen am Arbeitsplatz auf Unternehmen und Beschäftige auswirken. Veranstalter ist das Institut für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG).

Weitere Informationen und Anmeldung
http://www.dguv.de/iag
Webcode d1070259

Veranstaltungsort
DGUV Congress im 
Tagungszentrum der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung
Königsbrücker Landstraße 2b, 01109 Dresden

Veranstaltungsgebühr
• 590,00 € bei Anmeldung bis 07.07.2017
• 690,00 € bei Anmeldung ab 08.07.2017

Für Beschäftigte der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallkassen ist die Veranstaltungsgebühr umlagefinanziert.

 


 

Einladung zur Veranstaltung: Arbeit für die Zukunft – Mit psychologischem Wissen gestalten

Die Deutsche Psychologen Akademie und das Branchennetzwerk SILICON SAXONY e.V. laden zu der Informations­veranstaltung „Arbeit für die Zukunft – Mit psychologischem Wissen gestalten“ am 01.12.2017 in Dresden ein. Gemeinsam mit Experten aus der Praxis haben Sie die Möglichkeit, aktuelle Herausforderungen zu diskutieren und interessante Einbllicke in realisierte Projekte zu werfen.

>Hier der Link zur Einladung<